16.08.2019, Pressemeldungen

Zurück

Arbeiten was man studiert

Mit Provadis Theorie und Praxis erfolgreich verknüpfen

Ein Studium klingt spannend, doch immer nur Theorie ist nicht das Richtige? Die dualen Studiengänge der Provadis Hochschule bieten eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis und geben den Studierenden die Möglichkeit, von Anfang an die Arbeit in einem renommierten Unternehmen mitzuerleben. Ein duales Studium bei Provadis lohnt sich: Wer zeitgleich fachlich ausgebildet wird und erste Berufserfahrung sammelt, ist später anderen auf dem Weg zum Traumjob einen Schritt voraus.

Derzeit gibt es noch freie Studienplätze für den Bachelorstudiengang „Business Administration“ (B.A.), der auf eine berufliche Laufbahn in Wirtschaft und Verwaltung vorbereitet. Die Vermittlung wirtschaftswissenschaftlicher Kenntnisse gehört genauso zu den Studieninhalten wie fachübergreifende Qualifikationen. Auch für den Bachelorstudiengang „Business Information Management“ (B.Sc.), kann man sich aktuell noch bewerben. Dieser zeichnet sich durch eine enge Verknüpfung von Betriebswirtschaftslehre und Informatik aus. Die Studierenden lernen, zukunftsfähige IT-Lösungen zu entwickeln und Unternehmen mit ihrem Know-how dabei zu unterstützen, die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern.

Bestens vernetzt und ausgebildet ins Berufsleben starten

Beide Studiengänge haben eine Regelzeit von sieben Semestern und starten im Oktober. Im Rahmen eines dreijährigen Praxisplatzes in einem Betrieb lernen die Studierenden den jeweiligen Berufsalltag kennen. Ganz nebenbei knüpfen sie erste Kontakte in ihrem Unternehmen, um nach erfolgreichem Abschluss bestens vernetzt und ausgebildet ihre Karriere zu starten.

Ganz neu im Studienangebot der Provadis Hochschule sind außerdem drei weitere Studiengänge. Im Bachelor „Informatik“ (B.Sc.) können Studierende in sieben Semestern fachliche Akzente von „Mobile Anwendungen“ bis „Netzwerksicherheit“ setzen. Der stark praxisorientierte fünfsemestrige Masterstudiengang „Quality Engineering“ (M.Sc.) baut auf ein ingenieur- oder naturwissenschaftliches Erststudium auf und bereitet auf eine Karriere als Qualitätsmanager vor. Wer sich hingegen für den Masterstudiengang „Industrielle Biotechnologie“ (M.Sc.) entscheidet, verbindet in fünf Semestern chemische und biologische Kenntnisse mit industrienahen Lerninhalten wie etwa Nachhaltigkeit oder Projekt- und Personalmanagement.

Familiäres Lernumfeld statt überfüllter Hörsäle

Die private Provadis Hochschule bietet optimale Studienvoraussetzungen mit kleinen Studiengruppen. Statt anonymer Vorlesungen in überfüllten Hörsälen, punktet sie mit einem familiären Lernumfeld, in dem die Studierenden von fachlich und didaktisch kompetenten Professoren auf ihrem Weg zu einem guten Abschluss aktiv begleitet und unterstützt werden. Im Segment „duale Studiengänge“ ist die Provadis Hochschule die zweitgrößte Hochschule Hessens. Ausgezeichnete Bewertungen bei dem anerkannten CHE-Hochschulranking in den industrie- und technologieorientierten Studiengängen, äußerst geringe Abbrecherquoten und eine außerordentlich hohe Quote von Abschlüssen innerhalb der Regelstudienzeit bestätigen den Erfolg des besonderen Hochschul-Konzepts.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.provadis.de.


Die Provadis Hochschule ist ein Tochterunternehmen der Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH. An der im Jahr 2001 gegründeten Hochschule studieren über 1.200 Studenten in dualen und berufsbegleitenden Studiengängen mit international anerkannten Bachelor- und Masterabschlüssen. Die Hochschule bündelt ihre interdisziplinären Aktivitäten im Bereich Forschung und Projekte im Zentrum für Industrie und Nachhaltigkeit.

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH ist ein Unternehmen der Infraserv-Höchst-Gruppe. Mit rund 1.400 Auszubildenden und über 4.500 Weiterbildungsteilnehmern an den Standorten Frankfurt und Marburg gehört Provadis zu den führenden Anbietern von Bildungsdienstleistungen in Hessen. Rund 400 internationale Kunden nutzen in Partnerschaften und Kooperationen das Know-how von Provadis auf den Gebieten der Aus- und Weiterbildung, der Personal- und Organisationsentwicklung und bei der Entwicklung von E-Learning-Konzepten.



Kontakt:

Frau  Jasmin Zibis
Infraserv Höchst
Telefon: 069 305-82750
Telefax: 069 305-80025
jasmin.zibis@infraserv.com

 
  • RSS