Frankfurt liest ein Buch

Das Lesefest war im Industriepark Höchst zu Gast

Das Frankfurter Lesefest „Frankfurt liest ein Buch“ war in den Jahren 2018 und 2019 im Industriepark Höchst zu Gast. Eine szenische Lesung aus dem Roman "Das siebte Kreuz" von Anna Seghers bot die "Fliegende Volksbühne" 2018 im Peter-Behrens-Bau. 2019 war „Westend“ von Martin Mosebach das Thema. Im Behrensbau, einem Meisterwerk der expressionistischen Architektur, las Jürgen Vormann, der Vorsitzende der Geschäftsführung von Infraserv Höchst, ausgewählte Passagen des Romans.

Weitere Informationen: www.frankfurt-liest-ein-buch.de

 
  • RSS