Luminale im Industriepark Höchst - Lichter-Rundfahrt am 21. März

Alle zwei Jahre wird Frankfurt am Main zur Bühne für Lichtkunst. Die Luminale begleitet als „Biennale der Lichtkunst und Stadtgestaltung“ die Architekturmesse Light + Building in Frankfurt am Main.

Auch Infraserv Höchst beteiligt sich an diesem Event und bietet am 21. März 2018 um 20 Uhr eine abendliche Rundfahrt durch den Industriepark Höchst an. Hier ist es die Produktion, die zur Lichtkunst wird: Sie erhellt die gigantischen Anlagen des Standortes und taucht sie in weithin sichtbares Licht. Bei einer Rundfahrt durch den Industriepark Höchst faszinieren die Produktions- und Infrastrukturanlagen des Standortes. Die Besichtigung des Industriedenkmals Peter-Behrens-Bau komplettiert die Führung.

Die Teilnehmer werden in zwei Gruppen aufgeteilt. Sie können sich ab Mittwoch, 14. Februar zu dieser Führung anmelden. Eine Teilnahme an der Führung ohne Voranmeldung ist leider nicht möglich.

Informationen zur Führung:

  • Führungsbeginn: 20 Uhr am 21. März
  • Dauer: rund 2 Stunden
  • Namentliche Anmeldung aller Teilnehmer bis spätestens 14. März erforderlich
  • Das Mindestalter für die Führung ist 14 Jahre
  • Für den Einlass benötigen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis
  • Fotoaufnahmen sind im Industriepark Höchst grundsätzlich nicht gestattet. Im Behrensbau sind Fotos nur nach Absprache mit der Besucherbetreuerin gestattet, sie dürfen den Gruppenablauf nicht behindern.
  • Treffpunkt: Industriepark Höchst, Besucherempfang am Tor Ost, 10 Minuten vor Beginn

 
  • RSS