20.11.2020, Pressemeldungen

Zurück

377 Studierende freuen sich über erfolgreichen Abschluss

Virtuelle Abschlussfeier für Absolventen der Provadis Hochschule

377 Fachkräfte haben es geschafft: Sie haben 2020 erfolgreich ihr Studium an der Provadis Hochschule abgeschlossen. Dazu gehört auch der erste Abschlussjahrgang des verkürzten Studiengangs Bachelor of Business Administration, den die Absolventen nach einer kaufmännischen Ausbildung in nur vier Studiensemestern absolviert haben. Aufgrund der Corona-Pandemie fand die akademische Abschlussfeier virtuell statt.

Dank dualem Studium optimal fürs Berufsleben vorbereitet

„Wir hätten Ihnen natürlich viel lieber persönlich gratuliert, doch angesichts der aktuellen Situation blieb uns nur, Ihnen auf virtuellem Wege alles Gute für ihre Zukunft zu wünschen“, sagte Hochschulpräsident Prof. Dr. Björn Hekman im Rahmen der Abschlussfeier. Für den Einstieg in das Berufsleben sind diese nun bestens gewappnet, insbesondere dank der Verknüpfung theoretischen und praktischen Lernens im dualen Studium. „Sie haben sich Wissen und Fähigkeiten angeeignet, die Sie zu gefragten Fach- und Führungskräften auf dem Arbeitsmarkt machen. Gehen Sie selbstbewusst und genauso wissbegierig wie bisher Ihren weiteren beruflichen Weg“, so Hekman an.

Business Administration und Technologie & Management besonders gefragt

50 Absolventen erwarben ihren Abschluss im Bachelorstudiengang „Business Administration“, elf freuten sich über ein Abschlusszeugnis für den Bachelorstudiengang „Business Information Management“. Mit 177 Studenten machte der Großteil der Absolventen seinen Abschluss mit dem Bachelor Betriebswirtschaftslehre in Kooperation mit der Deutschen Telekom AG, den Bachelor of Biopharmaceutical Science erwarben acht und den Bachelor of Chemical Engineering 20 Absolventen.

Den Masterstudiengang „Technologie & Management“ schlossen 62 Studierende erfolgreich ab, 52 von ihnen in Kooperation mit der IT-Unternehmensberatung CGI. Sieben Absolventen des Provadis-Standortes Ostfildern haben nun einen Master „Quality Engineering“ in der Tasche. Den Titel „Master Business Management“ erlangten neun Studierende, 20 können nun ihren Masterabschluss im Bereich Chemical Engineering vorweisen.

Im Wintersemester 2020/21 haben wieder zahlreiche Studierende ihre Studienlaufbahn begonnen. Auch diesmal sind der Bachelor-Studiengang „Business Administration“ und der Masterstudiengang „Technologie & Management“ besonders gefragt. Dank der sehr positiven Erfahrungen mit dem virtuellen Lernen unter Corona-Bedingungen können sich auch die neuen Studierenden auf ein verlässliches und reibungsloses Studiensemester freuen – trotz Pandemie.

Duales und berufsbegleitendes Studium an der Provadis Hochschule

Das Studienangebot der privaten Provadis Hochschule richtet sich an Studieninteressierte, die parallel zu ihrer Tätigkeit in einem Unternehmen studieren wollen. Sie besuchen an einem Nachmittag in der Woche sowie samstags Vorlesungen oder Seminare und bringen sich durch die Bearbeitung von Fallstudien oder die Teilnahme an einem Businessplan-Wettbewerb aktiv in das Hochschul-Studium ein. Mit rund 1.200 Studierenden ist die Provadis Hochschule im Segment „duale Studiengänge“ die zweitgrößte Hochschule Hessens.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.provadis.de.

Zum Vergrößern bitte anklicken!

Hochschulpräsident Prof. Dr. Björn Hekman gratulierte den Absolventen für das erfolgreich bestandene Studium bei der Online-Abschlussfeier.
© 2020 Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH



Die Provadis Hochschule ist ein Tochterunternehmen der Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH. An der im Jahr 2001 gegründeten Hochschule studieren über 1.200 Studenten in dualen und berufsbegleitenden Studiengängen mit international anerkannten Bachelor- und Masterabschlüssen. Die Hochschule bündelt ihre interdisziplinären Aktivitäten im Bereich Forschung und Projekte im Zentrum für Industrie und Nachhaltigkeit.

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH ist ein Unternehmen der Infraserv-Höchst-Gruppe. Mit rund 1.400 Auszubildenden und über 4.500 Weiterbildungsteilnehmern an den Standorten Frankfurt und Marburg gehört Provadis zu den führenden Anbietern von Bildungsdienstleistungen in Hessen. Rund 400 internationale Kunden nutzen in Partnerschaften und Kooperationen das Know-how von Provadis auf den Gebieten der Aus- und Weiterbildung, der Personal- und Organisationsentwicklung und bei der Entwicklung von E-Learning-Konzepten.



Kontakt:

Frau  Jasmin Zibis
Infraserv Höchst
Telefon: 069 305-82750
Telefax: 069 305-80025
[email protected]

 
  • RSS